Reporter ohne Grenzen: 186 Medienleute in 23 Ländern im Gefängnis

Weltweit sitzen nach Angaben der internationalen Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen, die sich weltweit für Pressefreiheit und für verfolgte Journalisten einsetzt, derzeit 186 Medienleute in 23 Ländern im Gefängnis. 112 der Inhaftierten seien Journalisten, teilte die Organisation mit. Bei den übrigen Betroffenen handele es sich um Internet-Dissidenten und Mitarbeiter von Medien. Für den 17. November, den internationalen Tag "Writers in Prison", ruft Reporter ohne Grenzen zur Solidarität mit den Medienleuten auf. (dpa)/(jk/c't) [...]

quelle: heise

Trackback URL:
http://autodefentsa.twoday.net/stories/1153822/modTrackback

Aktuelle Beiträge

GOTT MIT UNS
wir sind Papst wir werden Weltmeister GOTT MIT UNS
Patridiot.de (Gast) - 25. Jun, 14:15
http://autodefentsa.debian zale.info/wp/feeds/
http://autodefentsa.debian zale.info/wp/feeds/
autodefentsa - 25. Nov, 16:10
Daniel nach §129a...
Daniel nach §129a verurteilt! Bericht über...
autodefentsa - 24. Nov, 21:42
du bist scheisse...
autodefentsa - 24. Nov, 21:38
serverwechsel, partys...
wir sind muede dieses projekt ist bis jetzt bei weitem...
autodefentsa - 24. Nov, 21:30

Status

Online seit 4388 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jun, 14:15

Credits